Was ist die neue Informationsmedizin?

Die Informationsmedizin ist eine ganzheitliche Methode um ein aus dem Gleichgewicht gekipptes Energiesystem mit Informationsübertragung in Balance zu bringen.

Bevor eine Krankheit sich zeigt, ist immer eine Disharmonie im Energiesystem zu finden. Dieser Disharmonie geht oftmals ein Ereignis voraus, welches sich festsetzt und den Energiefluss stört oder sogar blockiert. Mit Informationsübertragung wird bewirkt, dass dieses sich am Ursprung lösen darf. Ist der energetische Fluss wieder hergestellt, aktivieren sich die Selbstheilungskräfte von selber und führt zu mehr Lebensqualität.

Das lernst du im Lehrgang Informationsmedizin mit dem Tensor

  • Das Körper-Energiefeld abscannen

  • Energieblockaden an Organsystemen, Meridianen und Bewegungsapparat erkennen und behandeln.

  • Allergien und Unverträglichkeiten austesten und entstören

  • Schmerzen behandeln

  • Über den Psychomeridian den Auslöser des Themas finden und im Körpergedächnis decodieren.

  • Innere und äussere Narben entstören

  • Den natürlichen Energiefluss im menschlichen Energiesystem herstellen.

  • Schwingunglehre und Resonanzprinzip verstehen

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

  • In der Informationsmedizin ist der Tensor ein praktisches Hilfsmittel (kann am ersten Ausbildungstag gekauft werden) und gibt Sicherheit beim zuverlässigen Testen von Blockaden und Übertragen von Informationen. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und das gestörte Energiesystem in Balance gebracht.

Tensor Informationsmedizin
Informationsmedizin mit Tensor

Datum / Zeit:
Samstag, 14. Januar 2023 / 09.00 – 12.30 / 14.00 – 17.00
Samstag, 21. Januar 2023 / 09.00 – 12.30 / 14.00 – 17.00
Samstag, 28. Januar 2023 / 09.00 – 12.30 / 14.00 – 17.00

Kursort:
Energetische Heilpraxis, Villa Gutenberg, Bahnhofstrasse 10, 6182 Escholzmatt

Ausbildungskosten:
CHF 870.- inklusive Seminarunterlagen (Unmittelbar nach der Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 200.- fällig. Mit dem Zahlungseingang ist Dein Platz definitiv für Dich reserviert!)

Anmelden für den Lehrgang Neue Informationsmedizin