Behandlung mit Hypnose

Keine Angst – Du hebst nicht ab und fällst auch nicht in Ohnmacht!

Alles was wir erleben wird, wie bei einem Computer, im Unterbewusstsein abgespeichert; jeder Gedanke, jede Emotion, jede Situation. Oftmals werden banale Situationen synaptisch falsch verknüpft und es entstehen Programmierungen, die uns wenig helfen. Doch wenn etwas abgespeichert ist, ist es demzufolge auch wieder abruf- und veränderbar.

Im Vorgespräch kläre ich dich über den Ablauf der Hypnose auf. Deine Fragen und allfälligen Missverständnisse gegenüber Hypnose klären wir, damit du ganz entspannt in die Hypnose gehen kannst. In dieser tiefen Entspannung fühlt sich dein Körper müde an. Deine Alltagsgedanken gehen in den Hintergrund und dein Unterbewusstsein rückt in den Vordergrund. Du bist tiefenentspannt und zugleich hellwach. Vielleicht kann man das so verstehen: Der Fokus ist in dich (auf dein Inneres) gerichtet. So ist es dir möglich, die innere Stimme wahrzunehmen.

Mit der Hypnose wird beabsichtigt, zum Ursprung deines Themas zu regressieren, um dort, wo es entstanden ist, neue und positive Erkenntnisse zu gewinnen. Ziel ist es, dass dich dein Thema in Zukunft nicht mehr triggert. Manchmal braucht es eine neue Erkenntnis, manchmal ein Loslassen. Nicht selten plagen Schuldgefühle meine Klienten und da schauen wir, was es braucht, damit wieder Frieden im Herzen einkehren darf.

Romy Andringa über die Vorteilen von Hypnoseandwendungen

Informationssendung SRF PULS SPEZIAL über Hypnoseanwendungen

Für die Hypnose braucht es immer dein Einverständnis. Kein Mensch kann gegen seinen Willen hypnotisiert werden. Man kann nicht in einer Hypnose „stecken bleiben“! (spätestens dann, wenn sich deine unbewussten Körperfunktionen, wie zum Beispiel ‚Blase entleeren‘ melden, kommst du aus der Entspannung heraus).

Möchtest du dein Leben selber in die Hand nehmen und dein Potential leben? Möchtest du aus einem Burn-out in deine gute Energie wechseln? Möchtest du eine Phobie oder ein anderes Thema ablegen?

Dann freue ich mich, dich zu begleiten.

Anmerkung: Meine Arbeit ersetzt weder die Diagnose noch die Behandlung durch einen Arzt oder Therapeuten.

  • Marie-Therese, Nidwalden Seit der Hypnose fühle ich mich endlich wieder gut und die Ängste sind wie weg geblasen! Auch hatte ich seither keine Panikattacken mehr. Von Herzen bedanke ich mich, dass du mich ernst genommen und mir geholfen hast.
  • Selina, Wallis Unsere Tochter ist seit der Hypnose viel ruhiger und konzentrierter. Sogar die Lehrerin hat uns darauf angesprochen, S. sei wie ausgewechselt. Inzwischen sind ein paar Monate vergangen, und die guten Schulnoten tun unserem Kind gut. Wir beobachten, dass ihr Selbstvertrauen viel stärker geworden ist!
  • Gabriela, Luzern Romy, du hast mich professionell in die Hypnose geführt und mich sanft und doch effizient an die Ursache meines Leidens herangeführt. Als positive „Nebenwirkung“ der Hypnose hat sich die Beziehung zu meiner Tochter augenblicklich massiv verbessert! Mir ist das Ausmass der Verletzungen in der Kindheit klar geworden und mir ist jetzt bewusst, wie mich diese alten Programme überall negativ beeinflusst hatten. Seit meiner Hypnosesitzung geht es mir viel besser, ich fühle mich frei und leicht. Danke von Herzen für dein wunderbares Wirken!
Anmelden für eine Hypnosebehandlung